Ambulante Kinderkrankenpflege Hannover

“Es geht nicht darum dem Leben mehr Tage zu geben,
sondern den Tagen mehr Leben”

(Cicely Saunders)

Leistungen der Krankenversicherung für die ambulante Kinderkrankenpflege (§ 37 SGB V)

Was umfasst die Leistungen der Krankenkassen?

Durch Leistungen der häuslichen Kinderkrankenpflege soll die ärztliche Therapie und Behandlung unterstützt, fortgesetzt und somit gesichert werden. Die häusliche Kinderkrankenpflege wird als Leistung zu Hause oder an sonstigen geeigneten Orten erbracht, an denen sich der Patient regelmäßig aufhält. Ihre Krankenkasse übernimmt die Kosten der Behandlungspflege.

Behandlungspflege umfasst:
  • Esstherapie/Mundstimulation
  • Magensonden/PEG Versorgung
  • Parenterale Ernährung/Infusionstherapie
  • Injektionen
  • Atemstimulierende/sekretfördernde Maßnahmen, Inhalationen, Absaugen
  • Wund-/Dekubitusversorgung
  • Stomabehandlung
  • Intensiv-/Beatmungspflege
  • 24 Stunden Intensivpflege
  • palliative/schmerzlindernde Pflege
  • neurologische Krankenbeobachtung
  • Anleitung und Beratung des Patienten/der Eltern
  • Nachtwachen
  • Unterstützung der Familie bei sozialer Indikation

Besonders kleine und kranke Kinder bedürfen Hilfe in vertrauter Umgebung.
Der Hilfebedarf, den sie benötigen, ist sehr individuell.

Wir sind für Sie da, wo Sie uns brauchen!

Wir pflegen und betreuen unsere Patienten sowohl zu Hause als auch begleitend in Kindergärten und Schulen.