Ambulante Kinderkrankenpflege Hannover

“Es geht nicht darum dem Leben mehr Tage zu geben,
sondern den Tagen mehr Leben”

(Cicely Saunders)

Leistungen der Pflegeversicherung

Was umfasst die Grundpflege?

umfasst alle Pflegemaßnahmen / Pflegeprophylaxen, die zum Wohlbefinden Ihres Kindes führen.

Pflegeberatungseinsatz § 37.3

Der Pflegebedürftige muss in regelmäßigen Abständen einen Beratungsbesuch durch einen Pflegedienst viertel-

bzw. halbjährlich abrufen. Durch die Pflegeberatung können Pflegekenntnisse für eine eigenständige Durchführung der Pflege vermittelt bzw. vertieft werden und pflegebedingte körperliche und seelische Belastungen gemindert werden. Wir informieren Sie über Hilfsmittel und Rehabilitationsleistungen und sind auch dann für Sie da, wenn die bestehende Versorgung durch einen anderen Pflegedienst besteht.

Verhinderungspflege § 39

Die Pflegekasse übernimmt die Kosten einer notwendigen Ersatzpflege, wenn die Pflegeperson durch Krankheit, Erholungsurlaub oder andere Gründe verhindert ist. Diese Ersatzpflege wird nach 6-monatiger häuslicher Pflege für max. 4 Wochen pro Jahr möglich. Wir übernehmen die Pflege bei Verhinderung oder zur Entlastung der Eltern, auch stundenweise.

Pflegeberater § 45

Unsere Kinderkrankenschwestern, die als Pflegeberaterinnen ausgebildet wurden, bieten Ihnen eine reibungslose Überleitung aus der Klinik, individuelle Schulungen bei Ihnen zuhause sowie Pflegekurse in Gruppen an. Für Sie als Angehörige oder für Personen, die an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessiert sind, entstehen keine Kosten, wenn für Ihr Kind ein Antrag auf Pflegeeinstufung gestellt wurde oder bereits eine  Pflegestufe vorliegt. Termine für Pflegekurse teilt Ihnen unser Büro gerne mit.